FIMO-Basteleien

  • Ich habe mich dieses Jahr an Fimo versucht, weil ich als kleinen Ausgleich zu meinem "Rumhocker-Job" mal wieder was Kreatives mit den Händen machen wollte. Davor habe ich tatsächlich in all den Jahrzehnten nie was mit Fimo gebastelt und kenne das eher von Freunden, die Perlen o. ä. damit gemacht haben. Aber auch das eher aus "Grundschulzeiten".


    Daher hier die ersten Versuche meinerseits. Es sind kleine Anhänger oder Charms geworden.

    Bis auf das Lama, die Eulen und den Hund (soll übrigens unseren Hund darstellen :)) ): the honor goes to Creative Rachy, die wirklich tolle Tutorials macht und dadurch die Ergebnisse total schön werden.
    Hund ist Eigenkreation auf Basis des Lamas.

    Das Lama sowie die Eulen habe ich auf pinterest als Bild gefunden.


    Habt ihr auch schon mal mit Fimo gebastelt (ich bin sicher, das habt ihr :upsido: ) und wenn ja, was? Man kann damit echt vielseitig kreativ werden und ich habe sogar auf der Fimo-Seite "FIMO leather-effect" gefunden, was ich mir auch richtig interessant vorstelle. Vor allem für's Kostüme basteln.

    Ich habe jedenfalls vor noch ein paar weitere Figuren zu machen. :blushsmile:



    IMG_20210321_143712.jpgIMG_20210321_143830.jpgIMG_20210321_143935.jpgIMG_20210321_143955.jpgIMG_20210321_144056.jpgIMG_20210322_141036.jpg

    'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, 'but what is that on your shoulders?'
    '
    It's. . . a fur collar,' said Nanny.
    'Excuse me, but I just saw it flick it's tail.'
    'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'

    Terry Pratchett

    3 Mal editiert, zuletzt von Lyall ()

    • Offizieller Beitrag

    Oh cool! Mit Polymer Clay - dasselbe in grün - hab ich auch schon ganz viel gemacht, vor allem für's Larp, von fake Edelsteinen (Achat, Türkis) über Lesezeichen bis hin zu fake Raubtierkrallen und Zähnen. Dazu gibt's auch tolle Tutorial Videos. Leider hab ich grad keine Fotos, aber ich kann welche machen :)

  • Kizumu : Dankeschön, ich war auch überrascht, wie gut mir das gelungen ist. Aber wie gesagt, im Internet gab es von der Dame halt echt gute Tutorials 8) Tatsächlich habe ich auch nur noch den Kürbis und die Biene, den Rest habe ich schon verschenkt :tipsy:


    Niniane : Oh ja! Auf jeden Fall. Ich bin immer sehr gespannt was man damit machen kann. Ja polymer clay genau so heißt es auch. Aber hier gibt es eigentlich fast nur die Marke Fimo. Und ich hatte jetzt irgendwie keine Lust im Internet zu bestellen :)) Vor allem, da du ja deine Projekte für Kostüme gemacht hast bin ich schon sehr gespannt.

    'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, 'but what is that on your shoulders?'
    '
    It's. . . a fur collar,' said Nanny.
    'Excuse me, but I just saw it flick it's tail.'
    'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'

    Terry Pratchett

  • Oh, die sind ja lieb (vor allem das Bienchen :soppy:)!


    Ich hab irgendwann in den 80ern (da kam das, glaub ich, zum ersten Mal auf) mit meiner Mutti zusammen Broschen und Kettenanhänger aus Fimo gebastelt, da hab ich aber nichts mehr davon.

    Vor ein paar Jahren hab ich mir mal, bei einem Ausverkauf im Bastelladen, ein paar verschiedene Farben gekauft zum Perlenbasteln.... das Zeug verstaubt grad in ner Kiste im Regal. Wird das schlecht? Ich denk ich werd mal gucken, ob das noch funktioniert. :blushsmile:


    edit: Ich werd grad ganz nostalgisch, wenn man googelt nach "fimo brosche 80er" dann findet man so Broschen, wie wir die damals gebastelt haben. Jetzt tuts mir fast ein bissl leid, dass ich die schon lange entsorgt habe. :upsido:

  • Ich gestehe, dass ich die Biene auch am liebsten habe. Vllt auch, weil es das erste Tierchen war, dass ich gemacht habe :blushsmile:

    Und die war auch recht leicht zu machen! Sie hat sogar einen kleinen Stachel :))


    Genau in den 80ern! Grundschulzeit! ^^ Naja, also es KÖNNTE noch funktionieren. Es trocknet zwar aus aber ich habe gehört, dass das recht lange dauert. Ich habe meine in einer Ziplocktüte untergebracht.

    Also wenn du es wieder mal hervorholst würde ich gern die Ergebnisse sehen wollen :angel:

    'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, 'but what is that on your shoulders?'
    '
    It's. . . a fur collar,' said Nanny.
    'Excuse me, but I just saw it flick it's tail.'
    'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'

    Terry Pratchett

    • Offizieller Beitrag

    Achatstäbe
    Türkis
    Raubtierfänge, auf (sehr) alt getrimmt

  • Wow, was für gute Ideen. Richtig genial umgesetzt! Die Steine sehen auch voll echt aus; die Goldmarmorierung finde ich cool.

    Vor allem die Zähne und Homer haben es mir angetan.


    Shalhor: Der Simpsonsfan hat sich bestimmt mega gefreut!


    Niniane : Bei welchem LARP kamen die Zähne zum Einsatz? :na:


    Stini: Ja genau, Broschen hat man dasmals viel gemacht! Meine Mutter hatte als ich klein war Ballettschuhe und Rosenblüten gestaltet, die sie dann in einen herzförmigen kleinen ramen geklebt hat. Leider hat das auch schon das Zeitliche gesegnet; aber eher weil das Konstrukt zu Bruch gegangen ist (fiel vom Schrank)

    :tipsy:


    edit: Äh... bestimmt haben sich alle über die Fimo-Geschenke gefreut Shalhor . Da hab ich irwie bissi dumm geschrieben *facepalm*

    'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, 'but what is that on your shoulders?'
    '
    It's. . . a fur collar,' said Nanny.
    'Excuse me, but I just saw it flick it's tail.'
    'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'

    Terry Pratchett

    2 Mal editiert, zuletzt von Lyall ()

    • Offizieller Beitrag

    Lyall Bei allen, allerdings nicht die auf dem Bild. Die auf dem Foto sind für eine Kapuze von Azras Larpcharakter und etwas kleiner. Die anderen sind auf gaaaaaaaanz vielen Klamotten meiner Immerlande-Schamanin :)

  • Daraus schließe ich es gibt/gab ein Immerlande-LARP? :o


    Wie gesagt, richtig echt geworden. Gibt es von den Klamotten auch Bildchen? :uglycatch:

    'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, 'but what is that on your shoulders?'
    '
    It's. . . a fur collar,' said Nanny.
    'Excuse me, but I just saw it flick it's tail.'
    'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'

    Terry Pratchett

  • Eure Fimo-Kunstwerke sind echt klasse. :)


    Wenn ich mich recht erinnere, habe ich vermutlich im Grundschulalter zuletzt was mit Fimo gemacht. Wie ist das denn, stinkt das Zeug nicht kräftig, wenn man es im Ofen härtet?


    Lufttrocknende Modelliermasse (bemalbar) ist ansonsten ja vielleicht auch eine Option. Daraus hatte ich mal "knochenartige" Würfel fürs Larp geknetet, und eine sehr gescheiterte Figur mit Modelliermasse, die ich um eine Künstlerpuppe aus Holz geformt habe. Hatte leider gar keinen Plan, was es überhaupt werden soll, also wurde auch nichts draus und ich habe auch kein Bildmaterial mehr davon (ihr habt nichts verpasst).


    Aber vielleicht als Idee/Inspiration? Muss ja auch keine Künstlerpuppe sein, klassischerweise nutzt man für solches Zeug wohl Modelle aus stabilem Draht, um die man dann modelliert. Ich weiß aber nicht ob die geeignet sind, dann im Ofen gehärtet zu werden.

  • Hallo Andariel und danke von mir schon mal für das Lob :flirt:


    Fimo stinkt tatsächlich nicht mehr. Also ich habe extra alles an Fenstern aufgemacht was ging, da ich den Stinke-Aspekt auch in Erinnerung hatte, aber es hat nix gemüffelt. Und eigentlich bin ich recht empfindlich, was Gerüche angeht *g*


    Lufttrocknende Modelliermasse hatte ich auch schon mal, aber die ist (wenn wir vom selben reden) recht grob und haftet schlecht an sich selbst. Aber meine Erfahrungen damit sind auch schon wieder uh... etwas länger her. Für Puppen gibt es ja extra Clay, auch in diversen Hautfarben. Habe mehrere im Endzustand als Bildchen bei Pinterest gefunden; die sind echt der Hammer. Aber das so hinzubekommen...

    Das mit dem Dratmodell hab ich auch gesehen, aber ob das in den Ofen muss weiß ich gar nicht.


    Mein nächstes Projekt mit Fimo soll Schmuck sein. Denn Anhänger an sich sind niedlich aber am Ende weiß man nicht, wohin damit. Und am Ohr sollte es eine guter Platz sein :angel:

    Werde im Urlaub mal versuchen dafür Zeit zu finden.

    'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, 'but what is that on your shoulders?'
    '
    It's. . . a fur collar,' said Nanny.
    'Excuse me, but I just saw it flick it's tail.'
    'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'

    Terry Pratchett

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Daraus schließe ich es gibt/gab ein Immerlande-LARP? :o


    Wie gesagt, richtig echt geworden. Gibt es von den Klamotten auch Bildchen? :uglycatch:

    Jain :D Wir sind mit immerländischen Chars auf Cons unterwegs (gewesen 8-| ) und wohl nächstes Jahr dann auch wieder, wobei Nan und Azra da aktiver sind als ich (und auch mehr Talent beim Basteln beweisen xD )

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!