An einem Tag wie heute ...

  • ... find ich das das definitiv noch fehlt.

    ... war heute der erste private Babytreff - spazieren gehen mit der besten Freundin und deren Tochter.

    ... regnet und stürmts jetzt.

    ... mampf ich Torte während der Junior sein Nachmittagsschläfchen hält.

    • Offizieller Beitrag

    ... find ich, dass Aurian ganz recht hat :bhug:
    ... bin ich grad aus dem Bett gekrabbelt, nachdem der Hund mich heut nach um vier vom Sofa hochgetrieben hat, wo ich gestern abend ins Koma gefallen bin
    ... kriegen wir heut noch mehr Sturm und Regen

    Me? I'm dishonest, and a dishonest man you can always trust to be dishonest. Honestly. It's the honest ones you want to watch out for, because you can never predict when they're going to do something incredibly... stupid.
    Captain Jack Sparrow

  • ...ringe ich so ein bisschen mit dem Foren-Menü, weil ich ständig vergesse wo und wie ich mich ab- und ummelden muss. :zany:

    ...fühle ich mich heute, zwei Tage nach der zweiten Impfung, endlich wieder halbwegs normal und nicht mehr wie ein halber Zombie. :tipsy:

    • Offizieller Beitrag

    Ging mir nach der ersten schon so, war ne Woche lang nicht ganz auf der Höhe, aber nicht schlimm. Bin gespannt wie's in drei Wochen nach dem 2. Pieks wird :oogle:

  • ... ist mein Zwergi heute 4 Monate alt.

    ... Mein erster Muttertag als Mama.

    ... Wird das ganz gemütlich begangen

  • ... wir waren im Stall, haben das Pferd auf die Koppel geschickt und uns ins Gras gesetzt und beobachtet. Jetzt ist der Zwerg ko

  • ... muss ich mich jetzt endlich mal daransetzen ein selbstgemachtes Geburtstagsgeschenk fertig zu stellen, ich brauch das bis Freitag und dümpel schon Wochen damit rum. 8-|


    ... wird das Wetter schon wieder so schön und ich seh mich schon wieder den ganzen Tag draußen sitzen und nichts erledigen. B-)


    Kizumu , wie gut, dass vorm Auszug noch die Pubertät kommt, da ist der Gedanke daran dann oft mal gar nicht mehr soooo furchtbar. xD

    Aber bis dahin vergehen ja noch gaaanz viele Jahre. :troest:

    • Offizieller Beitrag

    ... war gestern ein richtig schöner Tag. Da wir alle inzwischen wenigstens einmal geimpft sind (mein Schwiegervater auch schon zweimal) und das Wetter so schön war, dass wir die ganze Zeit draußen sein konnten, waren gestern tatsächlich beide Mädels gleichzeitig da - zum ersten Mal seit ich weiß nicht mehr wann, wir haben angegrillt, den ganzen Tag im Garten verbracht und Klugscheißer gespielt :love:
    ... muss ich mich dringend der Weidezäune annehmen
    ... fällt das Grillen am Donnerstag wohl i.w.S.d.W. ins Wasser Kizumu:mad::-<

  • bzw. eher an einem Tag wie gestern...


    ... musste ich den Untermieter (Kategorie Energievampir) meines Vaters treffen, um Dinge zu klären, was mir vor dem Termin eine regelrechte Panikattacke verschafft und damit fast den gesamten Tag versaut hat :(

    ... konnte ich trotzdem danach das schöne Wetter genießen, war mit Sile dann ein bisschen auf dem Rückweg nach Hause spazieren und hab dann viel Zeit auf meinem endlich grünen Balkon in der Sonne verbracht.

    ... :(

    • Offizieller Beitrag

    Kizumu Im Regen tanzen, was denn sonst? :hug:

    (Aber vielleicht in der Winterjacke). Sie melden für Do bis jetzt 12 Grad und Schauer. Bevor niemand den kleinen November aus dem Mai abgeholt hat, wird's wohl eher nichts mit draußen sitzen. Der Johannes grillt allerdings bei jedem Wetter... entweder, wir machen das einfach und essen drin oder wir verschieben das Grillen und kochen uns irgendwas anderes Leckeres :)

  • ... verläuft der Tag bisher unerträglich schleppend

    ... habe ich endlich einen Termin zur Erbausschlagung beim Nachlassgericht (in 2 Wochen)

    ... versucht der Untermieter meines Vaters mich mit falschen Behauptungen und Psychospielchen unter Druck zu setzen, was mich wieder massiv stresst und meinen Puls hochjagen lässt :-S

    ... versuche ich mich seit rund einer Stunde aufzuraffen und rauszugehen, was mir unfassbar schwer fällt

    • Offizieller Beitrag

    ...drück ich Cay mal :hug: aber, hat der Typ denn irgendwas in der Hand? Wenn der Hauptmieter stirbt, erlischt doch sicher der Vertrag ohne weiteres, oder? Aber ich verstehe, wenn dich das Theater stresst, als hätte man nicht schon genug an der Backe

    ...ist das Emchen emotional seeehr flexibel...und hat leider meinen Geduldsfaden geerbt :na:

    ...stand sie beinahe schon, nur das letzte bisschen aufrichten hat gefehlt :o

  • ...drück ich Cay mal :hug: aber, hat der Typ denn irgendwas in der Hand? Wenn der Hauptmieter stirbt, erlischt doch sicher der Vertrag ohne weiteres, oder? Aber ich verstehe, wenn dich das Theater stresst, als hätte man nicht schon genug an der Backe


    Nein, er hat nichts in der Hand. Er hält mich und Sile wohl einfach nur für dumm.

    Die Panikattacken, die ich jedes Mal hab, sobald ich mit ihm zu tun habe, sind absolut irrational. Ich kann es einfach nicht steuern, obwohl ich weiß, dass er Unrecht hat. Er ist einfach davon total überzeugt, dass er Recht hat, versucht mich zu manipulieren und mich in Grund und Boden zu quatschen.


    Der muss sich schlussendlich mit dem Nachlassverwalter auseinandersetzen, sobald ich das Erbe ausgeschlagen habe, was halt leider etwas dauert. Das ist wohl der Punkt, den er nicht ertragen kann und daher Druck bei mir macht. Er behauptet, da mein Vater nun verstorben sei, sei ich nun seine Vertragspartnerin, was ja absoluter Bullsh*t ist. Ich habe ja nie einen Vertrag mit ihm geschlossen und unterschrieben.

    Derzeit befindet sich das einfach alles in einer Schwebe, denn ich habe bisher weder das Erbe ausgeschlagen, noch bin ich es angetreten. Das Nachlassgericht weiß jedoch bereits von meinen Absichten, das Erbe für mich und das Froschkind auszuschlagen.


    Er will unbedingt eine Bescheinigung über Mietschuldenfreiheit, weil er sonst angeblich keine neue Wohnung beziehen könne (was auch Quatsch ist). Diese sollte ich ihm unbedingt schon gestern unterschreiben, was ich aber nicht gemacht habe und auch weiterhin nicht machen werde. Das hat mir auch das Nachlassgericht heute nochmal bestätigt, dass ich das auf keinen Fall tun soll. Er hat auch auf diese Bescheinigung keinen rechtlichen Anspruch, selbst wenn mein Vater noch leben würde.

    Er besteht auch ständig auf eine Kopie der Sterbeurkunde, auf die er meines Erachtens aber auch kein Recht hat - wofür auch? Er bräuchte angeblich einen Beweis für den nächsten Vermieter, dass sein alter Vermieter verstorben sei - wieder einfach nur eine Quatschbehauptung und aus meiner Sicht datenschutzrechtlich auch kritisch. Ganz davon abgesehen, dass ich die Sterbeurkunde selbst noch nicht habe.


    Ich muss jetzt nur noch 2 Wochen durchhalten und das Erbe ausschlagen. Dann kann ich ihn einfach an den Nachlassverwalter verweisen und gut ist. Zumindest hoffe ich, dass es dann einfach gut ist.

    Jetzt hab ich seine Nummer aber erstmal blockiert und kann nur hoffen, dass er nicht plötzlich vor meiner Tür steht.

    • Offizieller Beitrag

    Oh je.... gute Besserung Stini . Ich hatte gestern Kopfaua wegen dem Wetterumschwung, aber es hielt sich in Grenzen und wurde Gott sei Dank keine blöde Migräne :hug:

  • Danke! :blushsmile: vielleicht lags hier auch am krassen Wetterumschwung.



    ... gehts schon wieder etwas besser, ich darf nur noch nicht schnell aufstehen, nicht husten, nießen oder den Kopf schütteln (also noch keine assozialen Medien heute morgen) sonst läuten und dröhnen die schweren Turmglocken in meinem Hirn noch ziemlich. :tipsy:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!